UMWELT

UMWELTSCHUTZ CSR

Unsere Gewinnungstätigkeit wird stets durch die Sorge um die uns umgebende Natur und die Nachhaltigkeit, sowie den Wunsch nach einem partnerschaftlichen Miteinander mit den Bewohnern der umgrenzenden Gebiete in der Nähe unserer Standorte begleitet.

UMWELTSCHUTZ

BILDUNG, KULTUR, SPORT

ZUSAMMENARBEIT MIT LOKALEN GEMEINSCHAFTEN

Wir nehmen aktiv am Leben der Menschen teil, die in der Nähe unserer Förderbetriebe arbeiten und leben und unterstützen Bildungs-, Kultur- und Sportveranstaltungen in den Gemeinden. Bei Bedarf liefern wir Zuschlagstoffe und leihen Schwergerät aus. Wir sind offen für die Erwartungen der lokalen Gemeinschaften und möchten ihnen entgegenkommen.

UMWELTSCHUTZ

IM EINKLANG MIT DER NATUR

Vor der Aufnahme der Gewinnung von Mineralstoffen muss ein Bescheid über die Erfüllung der umweltbezogenen Voraussetzungen für die Erteilung der Betriebsgenehmigung vorliegen, der in den meisten Fällen auf einer Umweltverträglichkeitsstudie basiert, die durch die regionale Umweltschutzbehörde ausgewertet wird.

MODERNER MASCHINENPARK

PFREUNDLICHE TECHNOLOGIEN

Die Gewinnung und die Aufbereitung von Zuschlagstoffen erfolgt mit modernen Anlagen und Maschinen auf eine umweltfreundliche Weise, ohne dass die Lagerstätte entwässert und das Wasser abgeleitet werden muss. Im Rahmen der Aufbereitung unserer Stoffe werden keine chemischen oder biologischen Zusatzstoffe eingesetzt, sondern nur sauberes Wasser, das aus der Gewinnung stammt und in einem geschlossenen Kreislauf zirkuliert. Die für die Gewinnung von Stoffen eingesetzten Maschinen und Anlagen werden kontinuierlich modernisiert, um ihren Energie- und Kraftstoffverbrauch, die Emissionen und die Lärmbelastung der Umgebung zu reduzieren.

LANDSCHAFTSENTWICKLUNG

REKULTIVIERUNG

MEHR ALS

600 ha

REKULTIVIERTE GEBIETE

Die Abbaugebiete werden nach Abschluss der Gewinnung einer umfassenden Rekultivierung unterzogen. Die Abbaugebiete werden für land- und forstwirtschaftliche Zwecke, als Wasserreservoirs, Gebiete für Tourismus, Erholung oder als Naturrefugien rekultiviert. Wir streben dabei nach Vielfältigkeit der Bewirtschaftung, vollständiger Ausnutzung der natürlichen und landschaftlichen Qualitäten eines bestimmten Standortes und seiner Umgebung.Die Rekultivierung erfolgt nur unter

Verwendung eigener Aushubböden, die während des Abbaus seitlich an der Baugrube gesammelt werden. Die infolge des Abbaus entstehenden Wasserreservoirs bereichern die bestehende Wald- oder Agrarlandschaft und tragen zur Schaffung neuer wertvoller Lebensräume für Fauna und Flora bei. Sie bieten auch attraktive Landschaften und Orte für die Entwicklung vom Tourismus und Erholungsgebiete.

MIT LIEBE ZUR UMWELT

SICHERE GEWINNUNG

Die langjährige Erfahrung des Unternehmens zeigt deutlich, dass die Gewinnung keine signifikanten negativen Auswirkungen auf die umgebende Umwelt hat, kann auch nachhaltig für die Natur und die Lebensqualität der lokalen Gemeinschaft erfolgen.